Background curve

Turbo Flakes

Background curve Background curve

Turbo Flakes sind zusammengestellt  Getreidekörner zu enthalten und daher `schnell  freiwerdende ` Energie zu liefern. Dieser hochinnovative Mueslimix ist das ultimative Hochleistungsfutter. Er hat 35% mehr verdauliche Energie pro kg als Qualitätshafer. Er besteht aus gekochten, ölreichen Haferflocken und gekochten, vollfetten Sojaflocken mit zusätzlichem Kalkstein und Salz.

Turbo Flakes sind vorgesehen einem TopSpec Feed Balancer oder Supplementbeigefügt zu werden und enthalten daherkeine zusätzlichen Vitamine oder Spuren-elemente. Darum nennen wir sie "Blends," weil sie eine Mischung aus puren Rohmaterialiensind, anstatt ein komplettes Futter. Eine der Arten worin Turbo Flakes  jedoch besser als diemeisten unvermischten Futter sind, ist, dass sie mit den Hauptmineralien Kalzium und Natriumangereichert sind. Z.B. wenn man Turbo Flakesstatt Hafer an hartarbeitenden Pferde füttert, wird die Notwendigkeit Salz, beizufügen,  reduziert oder elimiert.

Reich an intrazellulärem Öl, ohne zusätzliches Flüssigöl, sind die versüßten, nicht fettigen Flocken sehr lecker, um die Futtereinnahme beiHöchstleistungen zu optimieren. Wenn man 7kg/Tag, füttert, liefern Turboflocken das Äquivalentvon 750ml Sojaöl. Dies eliminert die Notwendigkeit von zusätzlichem Flüssigöl.

Turbo Flakes sind entworfen worden, umherkömmliche Getreidekörner z.B. Hafer, oderden Energie- und Eiweißbestandteil von normalen,  getreidehaltigen Pellets/Mischungen zu ersetzen, da wo zusätzliche Ausdauer oder Leistung benötigt wird.

Typische Nährwert Analyse:

Öl % 11.0

Eiweiss % 13.5

Ballaststoffe % 3.0

DE MJ/kg 16.0

Stärke % 40.0

Kalzium %1.0

Magnesium % 0.2

Background curve

Produkt Eigenschaften

  • Für Rennpferde und Geländejagdrennpferde(Siehe Racing und Stud Sortiment)
  • Für alle Pferde die zusätzliche, schnell freiwerdende Energie benötigen z.B.Vielseitigkeitspferde für Geländeanforderungenoder Dressurpferde die ein klein Bißchen mehr"Pepp" und Präsenz brauchen.
  • Für Pferde die mehr Energie brauchen aberschon Ihre maximale Futtereinnahme pro Portionerreicht haben.
  • Für Leichtfüttrige die mehr "Pepp" brauchen, benutzen Sie kleine Mengen zu den empfohlenen Zeiten.
  • Um die Schmackhaftigkeit des Futters zu verbessern.